Gebäuderückbau in der ganzen Deutsch-Schweiz:


www.Ladenrueckbau-und-Abbrucharbeiten.ch






Eine Vielzahl von ehemals verwendeten Baustoffen enthält (nach heutigem Wissensstand) gesundheitsschädliche Schadstoffe.

Beim Abriss oder der professionellen Sanierung von Gebäuden können derart belastete Baumaterialien schlagartig zu erheblichen Mehrkosten für den Bauherrn führen.






Die Zeiten, in denen ein Gebäudeabriss / Gebüdeabbruch mit der Abrissbirne ohne Trennung der un­ter­schiedlichen Baumaterialien erfolgte, sind vorbei.

Heute gehen einem kontrollierten Gebäude­rückbau sorgfältige Planungen und Untersuchungen voraus.

Eine umweltschonende Tren­nung verwertba­rer und beseiti­gungsrele­vanter Materialien zu ermöglichen und durch den kontrollierten bzw. selektiven Rückbau ein ökonomisch und ökologisch sinnvolles Vorgehen zu ga­rantie­ren.